Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung-Widerrufsrecht/Fernabgabegesetz:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Thomas Löffler, weloe, Nachtigallenweg 3, 66649 Oberthal, eMail:
info@rollenpruefstand-shop.de, Tel/Fax: 06854/208756 / 06854/2088300, USt. ID: DE241117325. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Warendraufgaben) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch zu nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Senden Sie uns bitte die Pakete ausreichend frankiert zurück (sonst droht seitens der Post Strafporto, das wir auf keinen Fall übernehmen!). Versichern Sie die Pakete zu Ihrer eigenen Sicherheit. Bei Verlust oder Beschädigung haben Sie dann einen Anspruch gegenüber dem Paketdienst. Beschädigte oder verloren gegangene unversicherte Briefe und Päckchen werden von uns nicht ersetzt, da Sie uns keinen ausreichenden Nachweis zur Versendung erbringen können. Die Kosten für die versicherte Rücksendung werden, wenn ein berechtigter Garantieanspruch besteht, auf jeden Fall ersetzt!
Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Sie nicht als Verbraucher bestellen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann! Ende der Widerrufsbelehrung!